Bedürfnisse
Episode 011

Bedürfnisse

Unser Lebensmotor

29.04.17

Heute befassen wir uns mit dem dritten und wichtigsten Schritt der GFK: den Bedürfnissen. Denn aus Sicht der GFK dreht sich unser ganzes Leben um Bedürfnisse und deren Erfüllung. Alles, was tun, tun wir, um uns Bedürfnisse zu erfüllen. Doch was sind Bedürfnisse überhaupt, wie unterscheiden wir sie von Strategien und vieles mehr besprechen wir in dieser Episode. 


Jeder Mensch hat dieselben Bedürfnisse, nur in der Art und Weise wie wir sie uns erfüllen, unterscheiden wir uns. Wenn es zum Beispiel um Bewegung geht, dann mag der eine spazieren gehen, ein anderer schwimmen, ein dritter beginnt eine Schlägerei. Denn Gewalt ist stets ein tragischer Ausdruck unerfüllter Bedürfnisse. Es ist eine gelernte Strategie, die bei manchen Menschen als erfolgversprechend gelernt wurde und somit zum Einsatz kommt. 


Wenn es Konflikte gibt, so befinden sich diese niemals auf der Bedürfnisebene, sondern immer auf der Ebene der Strategien. Wenn uns dies bewusst wird, lässt sich immer eine Lösung für ein Konflikt finden, wenn die geeignete Strategie gefunden wird, um beiden Menschen zu entsprechen. Auf diese Weise muss keiner nachgeben und Kompromisse sind passe. 


Überkategorien von Bedürfnissen nach M.B. Rosenberg

Autonomie, Gesundheit, Sicherheit, Integrität, Kontakt, Spiritualität und Sinn.

Überkategorien von Bedürfnissen nach Max Neef

Körperliche Versorgung (Schlaf, Nahrung), Sicherheit, Liebe, Empathie und Verständnis, Erholung und Spiel, Gemeinschaft, Kreativität, Autonomie und Freiheit, Sinn und Beitrag zum Leben


Durch das Aussprechen unserer Bedürfnisse sorgen wir für Klarheit darin, was wir brauchen und machen es anderen Menschen leicht uns zu verstehen, auf uns einzugehen und uns eine Freude zu machen. Dabei ist jeder Mensch für die Erfüllung seiner eigenen Bedürfnisse verantwortlich.   

Mögliche Ausdrucksformen/Formulierungen sind:

  • Ich brauche … (z.B. Bewegung).
  • Mir ist … (z.B. Respekt) wichtig.
  • Ich lege Wert auf … (z.B. Vertrauen). 
  • Ich sehne mich nach … (z.B. Ehrlichkeit).
  • Ich mag gerade … (z.B. Stille) haben.  


Übungen:

  • Was habe ich überhaupt für Bedürfnisse so im Laufe des Tages?
  • Ist meine Strategie, die ich dafür wähle, lebensdienlich oder schadet sie mir/anderen?
  • Gibt es passendere Strategien, die die Bedürfnisse aller berücksichtigen? 
  • Welche Bedürfnisse nehme ich nicht ernst? Aus welchem Grund?  
  • Beobachte/frage, welche Strategien andere Menschen für bestimmte Bedürfnisse wählen, die Du vielleicht für sinnvoller hältst und auch übernehmen magst. 
Mehr Folgen

Alle Episoden

Episode 057 30.11.19
Episode 055 21.09.19
Episode 054 20.08.19
Episode 053 03.08.19
Episode 045 16.02.19
Episode 036 04.08.18
Episode 033 02.06.18
Episode 029 17.03.18
Episode 026 27.01.18
Episode 024 23.12.17
Episode 023 09.12.17
Episode 022 27.11.17
Episode 020 23.09.17
Episode 015 15.07.17
Episode 014 01.07.17
Episode 011 29.04.17
Episode 009 17.03.17
Episode 008 11.03.17
Episode 007 05.03.17
Episode 005 21.01.17
Empfehl' uns weiter!

Verpasse keine Folge

Abonniere den Newsletter und Du bekommst eine Mail, wenn eine neue Folge online geht!