Der GFK Podcast

GFCast

Gewaltfreie Kommunikation zum Anhören

Ein Podcast über Achtsamkeit für Sprache

Worte können Brücken bauen

Darum lohnt es, genau hinzuhören, was Du selbst sprichst

Manche nennen es gewaltfreie Kommunikation

Wir nennen es "achtsam schnacken"

Wir haben es in der Hand, ob unsere Worte Brücken bauen oder Mauern errichten. Doch wie? Im GFK Podcast beleuchten wir die verschiedenen Themen der Gewaltfreien Kommunikation. Undogmatisch, präzise und mit viel Spaß.

Miteinander in Kontakt stehen

..kann viel Spaß machen.

Oder anstrengend und frustrierend sein. Wir glauben, dass achtsame Kommunikation was mit Dir macht. Und zwar Spaß.

Aber nicht nur das: Deine Weltsicht und Deine Beziehungen könnten sich positiv verändern.

Jetzt reinhören

Aktuelle Folge

Zugehörigkeit ohne Selbstverrat erleben
Episode 047

Zugehörigkeit ohne Selbstverrat erleben

Schluss mit: "Ich muss erst ... werden, um geliebt zu sein."

30.03.19

Heute begeben wir uns auf eine kleine Reise in die Thematik der Zugehörigkeit. Auslöser dafür ist ein Buch von André Stern (Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor), der nie zur Schule ging und in dem Buch (siehe unten) seine Erfahrung und Weltsicht schildert. 

Wir tauchen ab in eine Welt, die den meisten von uns als völlig fremd erscheinen mag. Gleichzeitig ist sie eine sehr spannende, weil sie uns in die Tiefe der gelebten Gewaltfreiheit führt. Es ist eine Welt, die von tiefem Respekt und Achtung vor dem Menschen und Leben zeugt. 

So erkunden wir heute gemeinsam wie es um das Bedürfnis nach Zugehörigkeit für die meisten Menschen in unserer Gesellschaft bestellt ist. Wo begegnet sie uns, wie erleben wir diese und wo kommt sie gehörig zu kurz? Und was das alles mit Burnout, Perfektionismus, Konsum und Leistung zu tun hat. 

Wir schauen genauer hin, was wir Menschen alles tun, um geliebt zu werden und dazuzugehören und wie wir den selbstzerstörerischen Teufelskreis durchbrechen können, um wahre Zugehörigkeit in unser Leben zu integrieren. 

Übungen:

  • Wie achtsam, würdevoll und respektvoll gehst Du mit Dir selbst um?
  • Was tust Du alles, um dazuzugehören?
  • Was hast Du aus Deinem Leben verbannt, um dazuzugehören?
  • Wo schadest Du Dir selbst, um dazuzugehören?
  • Bei welchen Situationen kam Zugehörigkeit bei Dir zu kurz?
  • Finde neue Strategien: Wie kannst Du Zugehörigkeit auf eine andere Art und Weise erleben, die lebensdienlicher ist und Dir mehr entspricht?
  • Von welchen Menschen/Dingen magst Du Dich verabschieden, um Platz zu schaffen für Menschen, mit denen Du echte Zugehörigkeit erleben kannst? 


Buchempfehlung:

Spielen um zu fühlen, zu lernen und zu leben*

…und ich war nie in der Schule: Geschichte eines glücklichen Kindes*

Beide Bücher von André Stern

Mehr Podcast-Folgen

Was bisher geschah

Alle bisherigen Folgen findest Du im Archiv.

Zum Archiv

Wir machen das

regelmäßig

Alle 2-3 Wochen erscheint samstags eine neue Folge. Darin diskutieren Irina und Stefan über einen Aspekt der GFK, normalerweise innerhalb von etwa 20 bis 30 Minuten.

Und manchmal haben wir einen GFGast im Podcast, den oder die wir interviewen.

Jetzt zum herunterladen online

Das Gfcast Tanzparkett

Du möchtest eine GFK-Selbstklärung machen, für Dich allein oder in einer Übungsgruppe für gewaltfreie Kommunikation? Dann lade Dir das GFCast Tanzparkett als PDF zum selbstausdrucken herunter!

Jetzt gratis runterladen

Bodenanker GFK
Bodenanker GFK
Schreib uns Dein Feedback!

Kontakt

Mail

gfcast@gfk-trainer.de

Wir freuen uns über Post

Hol Dir jetzt den GFCast Newsletter und verpasse keine Folge!

Du bekommst eine Mail, wenn es eine neue Episode gibt und wenn wir exklusive Neuigkeiten aus der GFK-Welt haben.

Hier könnt Ihr uns anhören

Abonniert uns!

Aktuell sind wir auf podcast.de und player.fm zu finden. Dort könnt Ihr uns direkt auf der Seite anhören oder aber in Eurer Podcast-App abonnieren.

Wir empfehlen für Smartphone-Benutzer das englischsprachige Portal player.fm. Bald sind wir auch auf iTunes zu finden.

Jetzt auf podcast.de anhören
Jetzt auf player.fm anhören