Der GFK Podcast

GFCast

Gewaltfreie Kommunikation zum Anhören

Ein Podcast über Achtsamkeit für Sprache

Worte können Brücken bauen

Darum lohnt es, genau hinzuhören, was Du selbst sprichst

Manche nennen es gewaltfreie Kommunikation

Wir nennen es "achtsam schnacken"

Wir haben es in der Hand, ob unsere Worte Brücken bauen oder Mauern errichten. Doch wie? Im GFK Podcast beleuchten wir die verschiedenen Themen der Gewaltfreien Kommunikation. Undogmatisch, präzise und mit viel Spaß.

Miteinander in Kontakt stehen

..kann viel Spaß machen.

Oder anstrengend und frustrierend sein. Wir glauben, dass achtsame Kommunikation was mit Dir macht. Und zwar Spaß.

Aber nicht nur das: Deine Weltsicht und Deine Beziehungen könnten sich positiv verändern.

Jetzt reinhören

Aktuelle Folge

Eine Alltagssituation unter die Lupe der GFK genommen
Episode 042

Eine Alltagssituation unter die Lupe der GFK genommen

08.12.18

Heute betrachten wir eine reale Alltagssituation aus Sicht der Gewaltfreien Kommunikation. Wir schauen quasi hinter die Kulissen, hinter die Oberflächlichkeit des offen Gesagten und Gehörtem. 


So sagt eine Kellnerin zu ihrem Kollegen über eine gemeinsame Bekannte/Freundin: 

„Wie sagt man eigentlich jemandem: Eh Scheiße, du hast keine anderen sozialen Kontakte außer mir oder wie!?“


Je nachdem welche Menschen wir in unserem Umfeld haben - ob privat, bei der Arbeit oder auf der Straße - begegnen wir unter Umständen einer Sprache, die von Urteilen, Vorwürfen und Beschimpfungen gekennzeichnet ist. Oder einfach einem Sprachgebrauch, der keine Klarheit beinhaltet, wie uns das, was uns im Außen begegenen, bewegt und was wir brauchen (z.B. Respekt), damit es uns gut geht. Doch nur ein offener Umgang mit unserem Erleben, lässt zwichenmenschliche Nähe und Verbindung entstehen. Es lohnt sich also sowohl bei uns als auch bei anderen hinter die Fassade zu blicken, um zu verstehen, was sich eigentlich hinter den Worten verbirgt. 


Demonstrativ schauen Stefan und ich heute hinter die Aussage der Kellnerin und philosophieren über die möglichen Gefühle und Bedürfnisse, die sich hinter ihrer Aussage verbergen.

  • Was könne die Kellnerin bewogen haben wo zu sprechen? 
  • Was geht in ihr vor? 
  • Was war der Auslöser? 
  • Und wie könnte sie der Freundin begegnen, dass sie mit ihrem Anliegen gehört und verstanden wird? 

 

Übung:

  • Frage Dich, welche Bedürfnisse für Dich in Deiner Konfliktsituation zu kürz gekommen sind.
  • Was steckt hinter Deinen Worten (z.B. Eh, Scheiße...), die für den anderen wie ein Angriff, Vorwurf oder Urteil klingen?


Wenn Du Dir über Deine Bedürfnisse in einer konkreten Situation bewusst werden möchtest:

Die Introflect App – Der GFK-Coach für Deine Hosentasche 

https://introflect.com


Mehr Podcast-Folgen

Was bisher geschah

Alle bisherigen Folgen findest Du im Archiv.

Zum Archiv

Wir machen das

regelmäßig

Alle 2-3 Wochen erscheint samstags eine neue Folge. Darin diskutieren wir über einen Aspekt der GFK, normalerweise innerhalb von etwa 10 bis 20 Minuten.

Und manchmal haben wir einen GFGast im Podcast, den oder die wir interviewen.

Schreib uns Dein Feedback!

Kontakt

Mail

gfcast@gfk-trainer.de

Wir freuen uns über Post

Hol Dir jetzt den GFCast Newsletter und verpasse keine Folge!

Du bekommst eine Mail, wenn es eine neue Episode gibt und wenn wir exklusive Neuigkeiten aus der GFK-Welt haben.

Hier könnt Ihr uns anhören

Abonniert uns!

Aktuell sind wir auf podcast.de und podcast.fm zu finden. Dort könnt Ihr uns direkt auf der Seite anhören oder aber in Eurer Podcast-App abonnieren.

Wir empfehlen für Smartphone-Benutzer das englischsprachige Portal player.fm. Bald sind wir auch auf iTunes zu finden.

Jetzt auf podcast.de anhören
Jetzt auf player.fm anhören